KONTAKT

Geld verdienen mit dem eigenen E-Auto: THG-Quote und mehr

Das Klima schützen und mit barer Münze belohnt werden – auf diesen doppelten Benefit können sich ab diesem Jahr die Halterinnen und Halter von Elektrofahrzeugen freuen. Möglich macht das die Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote). Mit dieser setzt die Bundesregierung konkrete Anreize für mehr Klimaschutz im Verkehrssektor. Doch was steckt genau hinter dieser Quote? Wieviel Geld kann man konkret einsparen? Und welche aktuellen Entwicklungen tun sich sonst so auf dem Elektromobilitätsmarkt? Darüber sprechen wir mit Marcus Fendt, Geschäftsführer von The Mobility House.

Timeline:

  • 0.58: Was genau steckt hinter der THG-Quote?
  • 4.52: An wen richtet sich die THG-Quote und wie kann man diese in Anspruch nehmen?
  • 14.50: V2G und mehr – wie bekommen wir das Elektroauto ins Energienetz integriert?
  • 25.28: Über aktuelle Entwicklungen am E-Auto-Markt


Veröffentlichung: 10. März 2022

Folge 84 des The smarter E Podcast anhören

Klicken Sie auf das entsprechende Logo, um den Podcast auf einer Plattform Ihrer Wahl anzuhören.

Über Marcus Fendt & The Mobility House

Eine emissionsfreie Energie- und Mobilitätszukunft zu gestalten – das ist das Ziel von The Mobility House. Deren Technologie verbindet die Automobil- und Energiebranche. Das Unternehmen integriert durch intelligente Lade- und Energielösungen Fahrzeugbatterien ins Stromnetz. Damit fördert The Mobility House den Ausbau erneuerbarer Energien, stabilisiert das Stromnetz und macht Elektromobilität günstiger. Marcus Fendt ist seit 2010 bei The Mobility House und als Geschäftsführer verantwortlich für Vertrieb, Business Development und Kommunikation.

Content Partner