KONTAKT

Reform des EEG – die wirtschaftlichen Chancen einer klugen Energiewende

Die Energiewende wird von vielen als teures Investitionsprojekt gesehen, dessen Notwendigkeit zum Beispiel von denen in Frage gestellt wird, die nicht an den Klimawandel glauben möchten. Aber wird der Umstieg auf regenerative Energieformen für den Verbraucher wirklich so teuer? Und sind die wirtschaftlichen Folgen für Deutschland wirklich so gefährlich? Oder stecken vielmehr große Zukunftschancen in dieser Entwicklung? Das besprechen wir mit Wirtschaftsexpertin Prof. Dr. Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW).

 

Veröffentlichung: 10. September 2020 | Sprache: Deutsch

Folge 17 des The smarter E Podcast anhören

Klicken Sie auf das entsprechende Logo, um den Podcast auf einer Plattform Ihrer Wahl anzuhören.  

Über das DIW und Prof. Dr. Claudia Kemfert

Prof. Dr. Claudia Kemfert leitet die Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung DIW Berlin und ist Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance. Sie ist Wirtschaftsexpertin auf den Gebieten Energieforschung und Klimaschutz. 2016 wurde sie in den Sachverständigenrat für Umweltfragen SRU berufen und erhielt den Deutschen Solarpreis sowie den Adam-Smith-Preis für Marktwirtschaftliche Umweltpolitik. Sie ist eine mehrfach ausgezeichnete Spitzenforscherin und gefragte Expertin für Politik und Medien.

Bild: Copyright Prof. Dr. Claudia Kemfert

Content Partner

Supporter