KONTAKT

Ladeinfrastruktur in Deutschland: Recht und Praxis

Kostenloses Webinar

Dank der Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) wird Wohnungseigentümern und Mietern ab dem 01. Dezember 2020 der Einbau einer Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge in Deutschland erleichtert. Auch das bereits beschlossene Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) und die Reform der Ladesäulenverordnung zielen auf den Ausbau der Ladeinfrastruktur ab. Aber sind sie gleichzeitig die Bremser der Mobilitätswende? Wissen Sie, welche Maßnahmen aus dem derzeit geltenden Wirrwarr aus Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien hervorgehen und worauf besonders bei Ladeinfrastruktur im öffentlichen und im privaten Raum zu achten ist? Unsere Rechtsexperten Dr. Karla Klasen und Dr. Alexander Dlouhy von Osborne Clarke sowie Markus Emmert vom Bundesverband eMobilität nehmen sich die Zeit es zu erläutern.

 

Details

DatumDienstag, 8. Dezember 2020
Zeit11:00 MEZ
Dauerca. 60 Minuten
KostenKostenlos - Teinehmerzahl ist begrenzt
SprecherDr. Karla Klasen, Rechtsanwältin, Osborne Clarke
Dr. Alexander Dlouhy, LL.M., Leiter der deutschen Sektorgruppe Energy & Utilities, Osborne Clarke
Moderator

Markus Emmert, Vorstand und Leiter strategische Kooperationen, BEM | Bundesverband eMobilität e.V.

SpracheDeutsch

Dr. Karla Klasen, Rechtsanwältin, Osborne Clarke

Sprecher

Dr. Karla Klasen berät Mandanten in energierechtlichen Fragestellungen. Sie ist auf Erneuerbare-Energien-Projekte, Elektromobilität und Rechtsfragen bezüglich der Digitalisierung der Energiewirtschaft spezialisiert.
Sie berät Mandanten zu den regulatorischen Aspekten von Ladeinfrastruktur und unterstützt bei der Gestaltung von Verträgen mit Zulieferern von Hardware und mit Back-end Providern. Karla ist Mitglied der Arbeitsgruppe „Ladeinfrastruktur“ beim Bundesverband eMobilität (BEM).

Dr. Alexander Dlouhy, L.M., Leiter der deutschen Sektorgruppe Energy & Utilities, Osborne Clarke

Sprecher

Dr. Alexander Dlouhy berät regelmäßig zu Transaktionen, Joint Ventures, Kooperationen und Projekten mit Fokus auf den Energiesektor und Geschäftsmodellen (z.B. software-basierte Services, Start-up Investitionen, eMobility, Contracting und Mieterstrom).

Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt dabei auf den regulatorischen Aspekten der Projekte und Geschäftsmodelle und den zugehörigen Energielieferverträgen. Im Bereich der eMobility berät er regelmäßig Betreiber von Ladeinfrastruktur und eMobility Providern zu dem regulatorischen Rahmen und der Ausgestaltung von Verträgen, z.B. Lieferverträgen und Software as a Service Verträgen (Back-end).

Markus Emmert, Vorstand und Leiter strategische Kooperationen, BEM | Bundesverband eMobilität e.V.

Moderator

Markus Emmert ist Unternehmens-, Kommunal und Politikberater (Energie, Umwelt und Elektromobilität).  
Seinen Fokus legt er dabei auf ein funktionierendes SmartGrid (intelligente Energienetze), bezahlbare Energiepreise und den sinnvollen Umgang mit Energie durch energieeffiziente und intelligente Maßnahmen und Technologien. In der Zwischenzeit berät er Konzerne, Firmen aus Industrie und Wirtschaft, Politik, Verbände und Kommunen sowie StartUps bzgl. ihrer strategischen Ausrichtung, Produktentwicklung, sowie zu neuen Geschäftsbereichen.

Content Partner