Meistern von partizipativen Reallaboren: Effektive Interaktion am Beispiel eines Elektromobilitätsprojektes


Aufnahme vom 25. Januar 2024 | Tagung Zukünftige Stromnetze 2024 | Sprache: Deutsch | Länge: 19:07 .

Sprecher:

Jeremias Hawran, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forschungsstelle für Energiewirtschaft e. V.


aus der Session: Flexibilitätsoptionen in den Netzen – durch Regulierung Chancen nutzen und konkurrierende Marktplätze vermeiden

Einführung durch die Sitzungsleitung
Dr. Michael Weinhold, Head of Technology & Innovation Smart Infrastructure, Siemens AG
Prof. Dr. Christof Wittwer, Geschäftsfeldleiter Systemintegration, Fraunhofer ISE

Übersicht zu Flexibilitätsoptionen aus Sicht des Regulators und Stand der Diskussionen
Daniel Schwarz, Referent Energieregulierung im Referat Elektrizitätsverteilernetze, Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation,
Post und Eisenbahnen

Flexibilitätseinsatz - Netz, Markt, System
Alexander R.D. Müller, Teamleiter Energieinfrastruktur, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Dezentrale Flexibilität für das Verteilungsnetz - Erste Erkenntnisse aus dem HORIZON Projekt ENFLATE
Prof. Christoph Imboden, Forschungsleiter Institut für Innovation und Technologiemanagement, Hochschule Luzern, Technik & Architektur

Service Menu
You are using an outdated browser

The website cannot be viewed in this browser. Please open the website in an up-to-date browser such as Edge, Chrome, Firefox, or Safari.