KONTAKT

Virtuelle Kraftwerke und innovative, digitale Lösungsansätze für das dezentrale Energiesystem der Zukunft

Kostenloses Webinar

Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien schwankt je nach Wind und Wetter. Ebenso der zeitliche Verlauf des Verbrauchs bzw. der Lasten. Virtuelle Kraftwerke können diese Schwankungen ausgleichen und mithelfen, die Stromversorgung auch beim weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien im Rahmen der Energiewende zu sichern.

Im Webinar stellt die Firma next Kraftwerke, die eines der größten virtuellen Kraftwerke Europas betreibt, anhand von best-Practice-Projekten die Einsatzmöglichkeiten und Perspektiven dar. Die Firma tiko energy solutions stellt ebenso ihre Lösungen für ein intelligentes Energiemanagementsystem, gekoppelt mit einem virtuellen Kraftwerk vor, das verteilte Energieanlagen bis hin zu kleinen Wohngebäuden integrieren  und dieselben Funktionen wie ein physisches Kraftwerk gewerblichen und privaten Kunden zur Verfügung stellen kann.

Details

DatumDienstag, 17. November 2020
Zeit11:00 MEZ
Dauerca. 60 Minuten
KostenKostenlos - Teinehmerzahl ist begrenzt
SprecherFelix Lober, International Business Development Manager, Next Kraftwerke

Virtuelle Kraftwerke und ihr Beitrag zu lokaler Flexibilität


Sandra Trittin, CSO & Co-Founder, tiko Energy Solutions AG

ModeratorDr. Ralf Köpke, Chefreporter, Energie und Management GmbH

Sprache

Deutsch

Felix Lober, International Business Development Manager, Next Kraftwerke

Speaker

Felix Lober arbeitet seit 2020 bei Next Kraftwerke als International Business Development Manager im Team für Virtual Power Plant Business Solutions. Er nimmt weltweite Anfragen von Interessenten für die SaaS-Lösung NEMOCS entgegen, um gemeinsam mit ihnen individuelle Lösungen zu erarbeiten. Nach einer abgeschlossenen Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen hat Felix Lober an der Hochschule Düsseldorf (University of Applied Sciences) Wirtschaftswissenschaften studiert und 2020 seinen Abschluss als Bachelor of Arts in Business Administration erhalten.

Felix Lober kennt Next Kraftwerke in und auswendig, denn er hat bereits im Studium als Werksstudent bei dem Virtuellen Kraftwerk gearbeitet – in verschiedenen Abteilungen und Standorten. Als International Business Development Manager hat er Spaß daran zu verstehen, wie unterschiedliche Strommärkte in verschiedenen Ländern funktionieren und wie sich in diesem Umfeld Next Kraftwerkes SaaS-Lösung NEMOCS anwenden lässt.
 

Sandra Trittin, CSO & Co-Founder, tiko Energy Solutions AG

Speaker

Sandra Trittin begann ihre Karriere bei einer Unternehmensberatung und beriet verschiedene Unternehmen der Automobil-, Lebensmittel- und Telekommunikationsbranche in den Bereichen Prozessoptimierung / Restrukturierung und Supply Chain Management. 2002 kam sie zu Swisscom und reorganisierte Prozess- und Organisationsstrukturen, um die Prozesseffizienz für die Servicebereitstellung und den Netzwerkaufbau zu steigern. Anschließend leitete sie Teams im Bereich Software-Design / -Entwicklung für den Aufbau von IP-basierten Kommunikationsdiensten. Sie trat dem Strategieteam von Swisscom bei und ist jetzt Mitbegründerin und CSO von tiko Energy Solutions. Sandra Trittin hat Betriebswirtschaft studiert und einen MBA der Business Schools in Mannheim, Kopenhagen und Warwick.

Ralf Köpke, Chefreporter, Energie & Management

Moderator

Als Journalist ist Ralf Köpke seit Mitte der 1980er Jahre schwerpunktmäßig mit Energie- und Umweltthemen befasst. Seit Anfang 2005 arbeitet er als Chefreporter für die Fachzeitung Energie & Management, für die er unter anderem Themen wie Windenergie an Land und auf See sowie die Vermarktung von Ökostrom betreut. Ralf Köpke hat 1984-1989 Journalistik studiert und beendete parallel die Ausbildung zum Redakteur an der Deutschen Journalistenschule in München. Danach folgte eine 1992 abgeschlossene Promotion mit einem Thema zur kommunalen Energiepolitik an der Katholischen Universität Eichstätt.

Content Partner

Medienpartner