KONTAKT

Wege aus der Kostenfalle: Mobile Autostromtarife im Vergleich

Kostenloses Webinar

Die Elektromobilität in Deutschland boomt: Nicht zuletzt dank staatlicher Förderung verzeichnet die Sparte alternativer Antriebe enorme Wachstumszahlen. Die damit verbundene Ladeinfrastruktur hat das neue Marktsegment des mobilen Ladestroms geschaffen. 

Über 200 Anbieter mit fast 400 Tarifen ringen aktuell um die Gunst der Kunden. Im Dschungel der Autostromtarife gilt es den Durchblick zu wahren, hier im Power2Drive Webinar gibt es Antworten auf offene Fragen. Bereits zum dritten Mal untersucht EUPD Research den deutschen Markt für mobile Ladestromtarife und zeigt in einer einzigartigen Analyse aus Endkundensicht die besten Tarife in unterschiedlichen Nutzungsprofilen.

Das Webinar wird präsentiert von Webasto.

Details

DatumDienstag, 27. April 2021
Zeit11:00 MEZ
Dauerca. 60 Minuten
KostenKostenlos - Teilnehmerzahl ist begrenzt
Sprecher

Christine Koch, Research Analyst, EuPD Research GmbH

ModeratorFranz Rother, Chefredakteur, Edison Media

Sprache

Deutsch

Christine Koch, Research Anaylst, EuPD Research GmbH

Sprecher

Seit der Gründung im Jahr 2000 entwickelt EuPD Research innovative und ganzheitliche Lösungsansätze für verschiedene Fragestellungen nachhaltig orientierter Unternehmen. Durch primärdatenbasierte Forschungs- und Beratungsleistungen möchte die EuPD Ihre Geschäftsstrategie zum Erfolg führen. Schwerpunkte der Arbeit umfassen dabei insbesondere die Technologiebranchen Photovoltaik, Stromspeicher, Wärmepumpen und Elektromobilität. Christine Koch fungiert in der EuPD als Research Analyst im Bereich Recherche und Analyse für erneuerbare Energien. In diesem Jahr betreut Sie unter anderem die Studie „ Vergleichsanalyse mobiler Ladestromtarife 2020”.

Franz Rother, Chefredakteur, Edison Media

Moderator

Franz Rother ist seit über 4 Jahren Chefredakteur bei Edison, Plattform für die Generation E, aus der Verlagsgruppe Handelsblatt und somit kompententer Ansprechpartner rund umd die Themen Neue Mobilität sowie Vernetztes Leben. Zuvor war er über 9 Jahre bei der Wirtschaftswoche in leitender Funktion.

Sponsor

Content Partner